Zum Inhalt springen

Land

Spaar Sea Coins en ontvang beloningen!

Klik hier en join the crew!

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Wachssiegel rot

Filter

Festliches Rot • SiegelwachsFestliches Rot • Siegelwachs
Traditionelles Rot • SiegelwachsTraditionelles Rot • Siegelwachs
Weinrot • SiegelwachsWeinrot • Siegelwachs
Wassermelone • SiegelwachsWassermelone • Siegelwachs

Wachssiegel rot

Wachssiegel aus rotem Siegelwachs – ein Hauch von früher

Schallplatten und Fotoapparate. Häkeln, Stricken, Brotbacken. Vieles, was früher selbstverständlich und notwendig war, feiert heute als trendiges Hobby ein glorreiches Comeback. Du ahnst schon, worauf wir hinauswollen, oder? Genau. Unsere Wachssiegel haben ebenfalls einen festen Platz auf dieser Liste. Und denkt man an diese nostalgischen, entzückend altmodischen Wachsgebilde, kommt einem eine bestimmte Farbe sofort in den Sinn: (Tief-)Rot. Wir sind bei diesem Trend natürlich voll und ganz dabei – und singen deshalb heute ein Loblied auf das rote Wachssiegel! Erfahre hier, wie du rote Wachssiegel herstellen und verwenden kannst.

Ein Blick in die Geschichte des roten Wachssiegels

Machen wir einen kleinen Ausflug in längst vergangene Zeiten, als E-Mails und digitale Signaturen noch gänzlich unbekannt waren. In jener Zeit waren Wachssiegel ein wesentlicher Bestandteil der Kommunikation. Sie dienten als Vertraulichkeitsgarant und Beweis für die Authentizität von wichtigen Dokumenten.

Ihre Funktion ging jedoch weit über den praktischen Nutzen hinaus! Wachssiegel waren ein Symbol für Prestige und Macht. Die tiefrote Farbe des Siegelwachses hatte im Mittelalter eine besondere Bedeutung. So ließ ein rotes Wachssiegel auf einem Schreiben erkennen, das dieses von keinem Geringeren als dem Kaiser des Heiligen Römischen Reiches stammte. Nur dieser hatte das Recht, roten Siegellack für die Schriftstücke zu verwenden, die er an Prinzen, Fürsten und Herzöge sandte.

Und heute, ist Siegelwachs noch rot?

Obwohl es heute jedermann freisteht, rote Wachssiegel zu verwenden, ist die gedankliche Verbindung mit Prestige und Macht immer noch vorhanden. Und das ist auch der Grund, weshalb die roten Wachssiegel derzeit wieder voll im Trend liegen.

Es hat einfach etwas Magisches, einen handgeschriebenen Brief, eine Einladung oder ein Geschenk mit einem versiegelten Umschlag zu erhalten. Es ist dieses aufregende Gefühl, diese geheimnisvolle Aura, die unser kreatives Herz höherschlagen lässt. Auch der Sinn fürs Detail und die Liebe zum Handwerk, die sich in den charmanten Verzierungen widerspiegeln, verleihen der Geste eine besonders warmherzige Ausstrahlung. Eine perfekte Mischung, die dafür gesorgt hat, dass Siegellack – insbesondere in der Farbe Rot – heute wieder absolut angesagt ist.

Wie stellt man roten Siegellack her?

Wähle zunächst rote Siegelwachsperlen aus, die dir gefallen, und besorge dir einen Siegelstempel mit einem passenden Motiv, das deiner Kreation eine persönliche Note verleiht. Hast du einen Stempel gefunden? Dann kannst du dein Wachssiegel wie folgt anfertigen:

Schritt 1: Rotes Siegelwachs erwärmen

Gib 3 (bei einem 25-mm-Stempel) oder 4 (bei einem 30-mm-Stempel) rote Siegelwachs in einen Wachssiegel-Löffel, lege diesen auf den Wachssiegel-Ofen und warte, bis die Perlen geschmolzen sind und das Wachs eine schöne, glänzende Textur zeigt.

Schritt 2: Roten Siegellack gießen

Sobald das Wachs vollständig geschmolzen ist, gießt du es mithilfe des Wachssiegel-Löffel auf die Stempelunterlage bzw. die gewünschte Oberfläche.

Schritt 3: Stempel in den roten Siegellack setzen

Positioniere nun den Siegelstempel auf dem noch warmen Wachs. Übe dabei nicht zu viel Druck aus.

Schritt 4: Rotes Wachs abkühlen lassen

Warte 30 Sekunden, bis das Wachs abgekühlt und hart geworden ist. Das ist der Moment, in dem dein rotes Wachssiegel seinen Glanz und seine wunderschönen Details enthüllt. Sei allerdings vorsichtig, denn solange das Wachs noch warm und weich ist, kann sich das Motiv beim Entfernen des Stempels verzerren.

Schritt 5: Stempel entfernen

Löse zum Schluss den Siegelstempel vorsichtig von der Oberfläche. Jetzt kannst du das Ergebnis – dein selbstgemachtes klassisches rotes Wachssiegel – in seiner ganzen Schönheit bewundern.

 

Wofür lassen sich die klassischen roten Wachssiegel verwenden?

Hast du inzwischen Lust bekommen, deine eigenen roten Wachssiegel herzustellen? Du weißt allerdings noch nicht genau, wofür du sie verwenden möchtest? Keine Sorge, wir haben ein paar Ideen für dich:

  1. Versiegeln von Briefen und Einladungen
    Mache deine Post noch einzigartiger und authentischer, indem du die Umschläge mit einem roten Wachssiegel versiegelst. Es verleiht deinem Brief ein nostalgisches Flair und macht den Empfänger noch neugieriger auf dessen Inhalt.

  2. Hochzeiten und Jubiläen
    Für besondere Anlässe wie Hochzeiten, Jahrestage oder romantische Anträge kannst du das klassische rote Wachssiegel verwenden. Versiegle damit Einladungen, Speisekarten, Danksagungen oder sogar die Heiratsurkunde – Romantik pur!

  3. Urkunden und Zeugnisse
    Gib Urkunden und Zeugnissen einen offiziellen Touch, indem du sie mit einem roten Wachssiegel versiehst. Eine solche Urkunde mit Siegel ist ein besonderes Zeichen der Anerkennung und hebt sich von anderen Dokumenten ab.

  4. Einladungen für Mottopartys
    Themenpartys, z. B. ein königlicher Ball (heute auch als „Bridgerton“-Party bekannt) oder eine historische Kostümparty, sind die ideale Gelegenheit, das rote Wachssiegel zum Einsatz kommen zu lassen. Verwende es auf den Einladungen, um das Thema zu vermitteln und deine Gäste direkt in die richtige Stimmung zu versetzen.

  5. Versiegeln von Weinflaschen
    Wusstest du, dass du auch einen Korken mit einem roten Wachssiegel versiegeln kannst? Eine tolle Aufmachung für ein Geschenk und ein schönes Extra für eine besondere Weinflasche, die du dir für eine besondere Gelegenheit aufheben möchtest.

 

Ein persönlicher Gruß von Jessy

Hi, Jessy hier! Konnten wir dich bereits dafür begeistern, deinen eigenen roten Siegellack herzustellen und damit kreativ zu werden? Das wäre wunderbar!

Vielleicht bist du dir aber auch noch nicht hundertprozentig sicher, und auch das ist in Ordnung. Wir sind jederzeit für dich da und beantworten gerne alle deine Fragen. Am einfachsten und schnellsten erreichst du uns über die Chatfunktion links unten auf deinem Bildschirm. Oder sende uns eine E-Mail an info@jessyatsea.com, ich melde mich dann so schnell wie möglich bei dir.

PS. Möchtest du gerne mit dem Basteln deiner eigenen roten Wachssiegel starten, weißt aber nicht, wo du anfangen sollst? Keine Sorge! Wir bieten ein spezielles Wachssiegel-Set an, das du selbst zusammenstellen kannst. Dieses enthält alles, was du für den Einstieg brauchst, einschließlich Siegelstempel und rotem Siegelwachs nach Wahl.